So wählen Sie einen großartigen Domainnamen für Ihr Unternehmen

Entscheiden Sie sich für & Das Registrieren eines Domainnamens für Ihr Unternehmen braucht Zeit & muss Ihre Marke widerspiegeln. Hier sind 9 Tipps zur Auswahl eines großartigen neuen Domainnamens.


Auswahl eines Domainnamens

Die Auswahl des richtigen Domainnamens (und eines, der gut zu Ihrer Marke und Ihrem Publikum passt) ist entscheidend, um die richtige Nachricht zu versenden und sicherzustellen, dass Ihre Website die Treffer erhält, die sie verdient.

Sie denken vielleicht: “Aber mein Domain-Name wird sicherlich genauso sein wie mein Geschäft?”

Die Antwort darauf lautet ja und nein. Ja, Ihr Domain-Name muss Ihr Unternehmen widerspiegeln und mit ihm übereinstimmen, aber es muss ein wenig mehr darüber nachgedacht werden.

Hier sind 9 Tipps, die ich zusammengestellt habe, um Sie bei der Auswahl eines großartigen Domainnamens zu unterstützen, der weiterhin für Ihr Unternehmen funktioniert!

Tipp 1: Halten Sie sich von mit Keywords gefüllten Domains fern

Das Internet war in den 90er und frühen 2000er Jahren mit mit Schlüsselwörtern gefüllten Domain-Namen wie „EasyChickenRecipes.com“ gefüllt – im Wesentlichen bestanden sie aus Schlüsselwörtern, nach denen in Google gesucht wurde.

Heute, Keyword-lastige Domains haben nicht mehr so ​​viel Leistung wie früher. Stattdessen möchten Sie andeuten, was Sie tun, ohne alle 90er zu bekommen.

Verwendung gefüllter Keywords in Domainnamen für SEOStatistiken darüber, wie die Verwendung von Schlüsselwörtern in Domainnamen seit 2008 gesunken ist. Bildquelle.

Wenn Sie also eine Website mit Tausenden von einfachen Hühnchenrezepten betreiben, entscheiden Sie sich möglicherweise für “ChickenChef.com” anstelle von “EasyChickenRecipes.com”..

Die Leute werden sagen können, worum es geht (Huhn), aber es hat ein bisschen Charakter und Persönlichkeit.

Tipp 2: Machen Sie es Brandable

Denken Sie an Ihre Marke und Welche Art von “Erfahrung” soll Ihr Publikum haben? – Möchten Sie eine lustige und unbeschwerte Stimmung vermitteln? Oder etwas ernsthafteres und korporativeres? Berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl Ihres Namens und stellen Sie sicher, dass Ihre Domain Ihre Marke widerspiegelt.

Wenn Sie ein thailändisches Geschäft zum Mitnehmen betreiben und eine lustige, jugendliche Nachricht verschicken möchten, können Sie “EatThaiTonight.com” anstelle von “MoonriseThaiTakeaway.com” wählen..

WUSSTEST DU? Der teuerste Domain-Name, der jemals verkauft wurde, ist insurance.com, für den verkauft wurde 35,6 Millionen US-Dollar in 2010.

Tipp 3: Denken Sie an die Zukunft

Wo sehen Sie Ihr Geschäft in der Zukunft?? Machen Sie nicht den Fehler, einen Domainnamen aus Trendwörtern zu erstellen, die in sechs Monaten aus der Mode kommen.

Stellen Sie stattdessen sicher, dass Sie etwas Dauerhaftes wählen, das sich mit Ihrem Unternehmen weiterentwickeln kann. Wenn Sie beispielsweise eine Marketingagentur sind, werden Sie in Zukunft auf Webdesign-Services expandieren? Stellen Sie sicher, dass Ihr Domain-Name Ihrem Unternehmen Raum zum Wachsen gibt.

Tipp 4: Halten Sie es kurz

Sie möchten nicht nur sicherstellen, dass Ihre Domain auf der Marke steht, sondern sie auch kurz halten, damit sie unvergesslich bleibt. Niemand hat Zeit, sich an eine Domäne mit fünf Wörtern zu erinnern, insbesondere wenn alles in einem langen, unlesbaren Satz zusammengefasst ist.

Länge der Domainnamen für beliebte WebsitesDie beliebtesten Websites haben kürzere Namen. Bildquelle.

Wenn Ihr Firmenname lang ist, sollten Sie ihn kürzen oder Initialen hinzufügen, um Ihre Domain kurz und bissig zu halten.

Tipp 5: Zahlen vermeiden & Symbole

Ebenso möchten Sie Personen nicht durch Hinzufügen von Zahlen und Symbolen verwirren.

Idealerweise soll Ihre Domain nur Buchstaben in einer Zeile enthalten, ohne dass sie aufgelöst werden müssen.

Wenn Ihr Firmenname “Johns Friseure” lautet, Ihre Domain jedoch “johns-hairdressers.com”, werden möglicherweise viele Leute das “-” vergessen und an den falschen Ort gehen.

Tipp 6: Überprüfen Sie die Lesbarkeit & Rechtschreibung

Nach dem letzten Punkt möchten Sie sicherstellen, dass Ihr Domain-Name keine kniffligen Schreibweisen enthält, die die Leute stören könnten.

Ihr Domain-Name sollte in Rechtschreibung und Lesbarkeit intuitiv sein. Die Leute sehen Ihre Domain nicht nur, wenn sie aufgeschrieben ist, sondern müssen sie möglicherweise persönlich formulieren oder über das Telefon aussprechen.

Sie möchten nicht immer wieder darüber nachdenken müssen und möchten überlegen, wie es aussieht, wenn es aufgeschrieben wird (sieht das O beispielsweise wie eine 0 aus)?.

Tipp 7: Überprüfen Sie, ob .Com verfügbar ist

Die häufigste Domain-Endung ist .com. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies die einzige verfügbare Endung ist.

Tatsächlich können Sie jetzt alles als Ende festlegen, was Sie möchten Thai.Takeaway anstatt ThaiTakeaway.com!

Beachten Sie, dass die meisten Benutzer intuitiv .com eingeben. Überprüfen Sie daher, ob das .com auch verfügbar ist, wenn Sie sich für eine andere Option entscheiden, damit die Benutzer nicht auf einer anderen Website landen, wenn sie möchten sei auf deiner.

WUSSTEST DU? Es gibt insgesamt 1519 TLDs (Stand Nov. 2016) und die .com TLD macht 50% aller registrierten Domainnamen aus.

Tipp 8: Überprüfen Sie, ob die sozialen Kanäle verfügbar sind?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie nach dem Einrichten Ihrer Domain einige Social-Media-Handles für Ihr Unternehmen sichern möchten. Überprüfen Sie daher möglicherweise, ob die entsprechenden Handles verfügbar sind, bevor Sie sich zum Kauf der Domain verpflichten.

Überprüfen Sie Twitter, Facebook, Instagram und alle anderen Social-Media-Kanäle, die Sie verwenden möchten, um festzustellen, ob bereits jemand den gewünschten Namen gefunden hat.

Tipp 9: Überprüfen Sie das Urheberrecht

Sie haben also alle diese Schritte durchlaufen und einen Domain-Namen gefunden, der Ihr Unternehmen vollständig widerspiegelt, in das Sie eintauchen möchten.

Aber warte eine Minute. Bevor Sie fortfahren und auf diese Schaltfläche klicken, stellen Sie sicher, dass keine Urheberrechte vorhanden sind und dass es keine ähnlichen Marken gibt, die einen ähnlichen Namen verwenden, mit dem Ihr Publikum möglicherweise verwechselt wird.

Während Sie eine Domain auswählen möchten, die Ihrem Unternehmen und seinen Zielen entspricht, möchten Sie auch sicherstellen, dass sie einzigartig und einprägsam ist und daher nicht wie alle anderen da draußen ist.

Sie möchten auch in Zukunft nicht in böse Klagen verwickelt werden, wenn Sie einen Domain-Namen verwenden, der einer anderen Marke zu ähnlich ist.

Fazit

Die Auswahl eines Domainnamens sollte nicht in fünfzehn Minuten erfolgen.

Es ist etwas, das viel Nachdenken und Überlegungen erfordert, da es oft das erste ist, was die Leute sehen, wenn sie in Ihr Unternehmen eingeführt werden.

Sie denken vielleicht, Ihr Domain-Name ist einfach die Buchstabenfolge, die in der Suchleiste angezeigt wird, aber er vermittelt tatsächlich viel mehr über Ihr Unternehmen als Sie denken. Es zeigt, worum es Ihnen geht und welche Art von Geschäft Sie betreiben. Sie möchten es auch den Menschen leicht machen, Sie zu finden. Daher ist es wichtig, die Dinge kurz, präzise und leicht verständlich zu halten.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map