So erhalten Sie eine virtuelle Postanschrift für Ihr Unternehmen

Erfahren Sie, wie Sie eine physische Postanschrift (Straße oder Postfach) für Ihr Unternehmen zu einem Bruchteil der Kosten für die Anmietung eines tatsächlichen Büros mithilfe eines virtuellen Büros erhalten.


Postanschrift des Geschäftsbüros von Virtual Office

Sie haben also Ihr eigenes Geschäft, sind aber auf eine Straßensperre gestoßen: Sie benötigen eine geschäftliche Postanschrift. Das Problem ist, dass Sie kein physisches Büro haben. Vielleicht arbeiten Sie von zu Hause aus oder Sie haben ein Online-Geschäft. Daher haben Sie keine physische Postanschrift, die Sie Ihren Kunden mitteilen können – es sei denn, Sie geben natürlich Ihre Privatadresse an (die nicht professionell oder empfohlen ist)..

Die Sache ist, dass viele offizielle Dokumente eine Geschäftsadresse benötigen. Und wenn Sie Ihren Kunden als professionell erscheinen möchten, ist es eine gute Idee, einen offiziell klingenden Wohnort zu haben. Also, was ist die Lösung?

Optionen zum Abrufen einer geschäftlichen Postanschrift

Abhängig von Ihren Anforderungen stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung:

Private Mailbox: Dies ist die kostengünstigste Option, bei der Sie sich anmelden können, um eine private Mailbox von Ihrem zu erhalten Postamt. Leider hat Ihre Adresse ein “P.O. Box ”Nummer drauf. Darüber hinaus können Sie keine Pakete von anderen Anbietern (UPS, FedEx usw.) erhalten, was einen großen Rückschlag bedeuten könnte. Die Kosten sind jedoch minimal (normalerweise weniger als 10 USD / Monat für die meisten Standorte) und hängen in erster Linie von der Größe des physischen Postfachs und der Zeit ab, für die Sie es benötigen. Es ist definitiv Ihre billigste Option. Sie können ein privates Postfach auch von anderen Orten erhalten, z UPS und Pakmail, die etwas mehr kosten, aber keinen P.O. Boxnummer auf der Adresse und kann in der Regel Pakete von allen Spediteuren empfangen.

Virtuelle Poststelle: Dies ist eine weitere Option, bei der Sie sich bei einem Dienst anmelden können, der Ihnen eine geschäftliche Postanschrift in einer Stadt Ihrer Wahl zur Verfügung stellt. Diese scannen und laden Bilder Ihrer E-Mails auf eine sichere Website hoch, auf der Sie sie anzeigen können. Sie können Ihre E-Mails online anzeigen und ihnen mitteilen, ob sie sie vernichten, an Sie weiterleiten, Schecks einzahlen oder andere erforderliche Aufgaben ausführen sollen. Eine virtuelle Poststelle kostet etwas mehr als eine private Mailbox, bietet jedoch offensichtlich eine prestigeträchtigere Adresse und einen bequemen Service für Ihr Unternehmen. Earth Class Mail ist ein etablierter Anbieter von virtuellen Poststellen und plant ab 69 US-Dollar pro Monat.

Virtuelles Büro: Dies ist die teuerste Option und bietet alle Funktionen, die eine virtuelle Poststelle bietet, sowie zusätzliche Dienste wie physische Büroräume oder die Anmietung von Konferenzräumen und virtuelle Empfangsmitarbeiter. Dies bedeutet nicht nur eine prestigeträchtige Postanschrift, sondern auch die Möglichkeit, Kunden zu treffen und Besprechungen in einem tatsächlichen Büroraum an einem erstklassigen Ort abzuhalten. Mit dieser Option erhalten Sie eine traditionellere & professionelles Image, das Ihre Kunden beeindrucken wird. Ein virtuelles Büro ist unsere empfohlene Wahl, da es alles erledigt, was Sie für ein reales Büro benötigen, jedoch ohne hohen Aufwand und Wartung. Davinci ist ein beliebtes virtuelles Büro und hat viele Standorte ab etwa 60 US-Dollar pro Monat.

KURZER TIPP: Versuchen Sie, eine geschäftliche Postanschrift zu wählen, die sich zentral in einer Großstadt in Ihrer Nähe befindet.

Warum ein virtuelles Büro wählen??

In diesem Artikel empfehlen wir Ihnen, die Route des virtuellen Büros für Ihr Unternehmen zu wählen. Millionen von Unternehmern und Kleinunternehmern nutzen ein virtuelles Büro, um:

  • Haben Sie eine erstklassige Postanschrift
  • Richten Sie eine Präsenz an einem bestimmten Standort ein (wenn Sie beispielsweise auf einen bestimmten Markt abzielen, möchten Sie Ihr Unternehmen möglicherweise virtuell dort ansiedeln).
  • Erhalten Sie Zugang zu Dienstleistungen und Einrichtungen, über die ein echtes Geschäftsbüro verfügt
  • Setzen Sie Grenzen zwischen ihrem Arbeitsleben und ihrem Privatleben

Wenn Sie ein virtuelles Büro einrichten, erhalten Sie Ihre eigene Postanschrift, die Sie für alle geschäftlichen Angelegenheiten verwenden können – von Visitenkarten und E-Mail-Signaturen über Ihre Website bis hin zu Rechnungsrechnungen und offiziellen Dokumenten. Ein virtuelles Büro kann eine Reihe von Vorteilen bringen:

Sparen Sie Kosten

Virtuelle Büros sind ideal für Unternehmen, die eine physische Postanschrift und Büroräume benötigen, aber keine haben. Es ist viel billiger als die Kosten für die Anmietung oder den Kauf eines physischen Büros. In der Tat sind virtuelle Büros so kostengünstig, dass sie es sind prognostiziert, Einsparungen in Höhe von 700 Milliarden US-Dollar für die amerikanische Wirtschaft zu erzielen.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn Sie ein physisches Büro haben, haben Sie eine Reihe regelmäßiger Ausgaben, die Sie beiseite legen müssen. Dinge wie:

  • Miet- und Stromrechnungen, die sich zu einem erheblichen Betrag summieren können
  • Büromaterial und alles gut gefüllt
  • Reinigung und Instandhaltung der Räumlichkeiten

Mit einem virtuellen Büro müssen Sie sich um nichts kümmern. Die Miete ist bei weitem nicht so hoch wie die eines physischen Büros, da Sie keinen physischen Platz beanspruchen, und es fallen absolut keine Reinigungskosten an, da nichts zu reinigen ist.

Sie müssen weiterhin für Büromaterial bezahlen, müssen jedoch keine Schreibtische, Stühle und andere Standard-Bürogeräte für Mitarbeiter und Auftragnehmer bereitstellen.

Eine sichere Möglichkeit, Ihre Privatadresse zu verbergen

Ein virtuelles Büro erspart Ihnen die Offenlegung Ihrer Privatadresse gegenüber Ihren Kunden. Auch wenn Sie keine Post oder Pakete benötigen, benötigt Ihr Unternehmen dennoch eine Adresse.

Wenn Sie beispielsweise E-Mail-Marketingkampagnen als Unternehmen durchführen möchten (was Sie sollten), benötigen Sie eine echte Adresse, die Sie Ihrem CRM-System geben können.

Laut Gesetz können Sie keine E-Mails versenden, ohne eine legitime Geschäftsadresse anzugeben. Mit einem virtuellen Büro haben Sie eine sichere Adresse für Ihre E-Mail-Marketingkampagnen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Privatsphäre nicht aufgeben müssen, indem Sie Ihre Privatadresse öffentlich veröffentlichen.

Vertrauen & Glaubwürdigkeit

Jeden Tag tauchen Hunderte neuer Unternehmen auf, und nicht alle sind legitim.

Tatsächlich werden Verbraucher immer misstrauischer gegenüber nicht vertrauenswürdigen Unternehmen, da sie aktiver am Marketingprozess teilnehmen. Sie vertrauen niemandem mehr, der versucht, ihnen etwas zu verkaufen, und suchen stattdessen nach authentischen Unternehmen, mit denen sie sich identifizieren können, die sie kennen und denen sie vertrauen.

Mit einer professionellen Adresse über ein virtuelles Büro zeigen Sie den Verbrauchern, dass Sie das echte Geschäft sind, und steigern so Ihre Glaubwürdigkeit und damit den Vertrauensfaktor.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um aus der anderen Perspektive darüber nachzudenken. Kaufen Sie eher bei einem Unternehmen, das:

  • Hat einen Online-Bereich, aber keine Adresse oder Telefonnummer zu finden
  • Hat einen Online-Bereich und eine professionell aussehende Adresse und Telefonnummer

Die letztere Option ist ansprechender, richtig?

Und dafür gibt es einen Grund.

Ich habe neulich mit einer Freundin gesprochen, die nach einem Mechaniker suchte, um ihr Gartentor zu reparieren. Sie durchsuchte Hunderte von Websites, um die richtige Person zu finden, wurde jedoch von einem ausgeschaltet Menge der Optionen, weil sie nur eine Handynummer und keine Adresse hatten.

Die Person, die sie am Ende gewählt hat? Nun, sie hatten eine Festnetznummer und eine legitime Adresse, daher fühlte sie sich sicher in dem Wissen, dass sie, wenn etwas schief gehen würde, problemlos nachverfolgen kann.

Professioneller Eindruck

Eine virtuelle Büroadresse, die mit Vertrauen und Glaubwürdigkeit verbunden ist, verleiht Ihrem Unternehmen das entscheidende professionelle Image.

Wie in dem Szenario, das ich oben geteilt habe, schaffen Menschen gerne konkrete Situationen in ihren Köpfen, die sie schützen. Wenn Sie eine legitime Adresse anzeigen, die die Welt sehen kann, sagen Sie im Wesentlichen, dass Sie kann Vertrauen Sie, denn Sie haben Zeit, Mühe und Geld investiert, um sich ein Büro und einen Arbeitsbereich zu sichern.

Wähle deinen Standort

Bei vielen virtuellen Büroanbietern (wir werden gleich mehr darüber sprechen) können Sie Ihre Adresse an einem beliebigen Ort festlegen. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie eine bestimmte demografische Gruppe an einem bestimmten Standort ansprechen, Ihr Unternehmen genau dort platzieren können (zumindest virtuell)..

Bedenken Sie: Wenn Sie nach einem Unternehmen suchen, das Webdesign-Dienstleistungen für Sie erbringt, entscheiden Sie sich eher für ein Unternehmen in Ihrer Nähe oder für ein Unternehmen auf der anderen Seite der Welt?

KURZER TIPP: Wählen Sie ein virtuelles Büro, das sich in Reichweite befindet, damit Sie alle dort zugestellten E-Mails problemlos abholen können.

Als Menschen sehnen wir uns nach Verbindungen mit anderen Menschen, und eine einfache Möglichkeit, diese Verbindung herzustellen, besteht darin, einfach in der gleichen Umgebung zu sein. Wir fühlen uns sofort mit Menschen und Unternehmen verbunden, denen wir näher stehen, weil wir uns leichter mit ihnen identifizieren können und ihnen ähnlicher sind als Unternehmen und Menschen, die weiter entfernt sind.

Mach mit bei der Revolution

Eine Umfrage der amerikanischen Gemeinschaft ergab dies 3% der amerikanischen Belegschaft (das waren damals rund 3,2 Millionen Arbeiter) arbeitete von einem virtuellen Büro aus. Und das wird steigen.

Tausende Unternehmen sind dabei, ihre Büroräume zu renovieren, um eine Belegschaft aufzunehmen, die die meiste Zeit nicht an ihrem Schreibtisch sitzt. In diesem digital vernetzten Zeitalter bedeutet ein virtuelles Büro, dass Sie Talente aus der ganzen Welt beschäftigen und mit dem aktuellen Trend der Fernarbeit Schritt halten können.

Wenn Sie kein physisches Büro haben, können Sie Mitarbeiter mit den besten Fähigkeiten von überall auf der Welt beschäftigen, da sie offensichtlich nicht in Pendelentfernung sein müssen.

Abgesehen davon haben viele virtuelle Büros gemeinsame Arbeitsbereiche oder gemeinsame Büroräume, in denen Sie bei Bedarf Mitarbeiter und Kunden in einer physischen Bürosituation zusammenbringen können.

So richten Sie eine virtuelle Postanschrift ein

Nachdem Sie nun wissen, was ein virtuelles Büro ist und warum es von Vorteil ist, eines zu haben, wollen wir uns mit dem Prozess befassen, wie Sie tatsächlich ein Büro einrichten können.

Es gibt 5 Schritte, um eine virtuelle Postanschrift für Ihr Unternehmen einzurichten:

  • Schritt 1: Finden Sie eine virtuelle Bürolösung
  • Schritt 2: Wählen Sie einen physischen Standort für Ihre Postanschrift
  • Schritt 3: Wählen Sie & Passen Sie die Dienste an, die Sie benötigen
  • Schritt 4: Kaufen Sie den Service
  • Schritt 5: Füllen Sie Ihr US-Postformular 1583 aus

Wir werden diese detaillierter behandeln:

Schritt 1. Suchen Sie eine Virtual Office-Lösung

Der erste Schritt besteht darin, eine virtuelle Bürolösung zu finden. Es lohnt sich, in einem Geschäft nachzusehen, welche in Ihr Budget passen und welche die von Ihnen benötigten Dienstleistungen anbieten. Einige verfügen beispielsweise über eine Telefonnummer, andere möglicherweise nicht. Lesen Sie auch unseren Leitfaden, wie Sie eine virtuelle Geschäftstelefonnummer erhalten.

Andere Dinge, auf die Sie achten sollten, sind:

  • Zusätzliche Anrufbeantworter
  • Live, virtuelle Empfangsmitarbeiter
  • Die Möglichkeit, auf Besprechungsräume für Kundenbesprechungen zuzugreifen
  • Schreibtische und Büroräume können nach Bedarf gemietet werden, wenn Sie gelegentlich ein physisches Büro benötigen
  • Der Ort, an dem Sie Ihre Post problemlos abholen oder versenden können

Wie oben erwähnt, empfehlen wir die Verwendung von Davinci, das auch wichtige Geschäftsfunktionen wie Live-Empfangsmitarbeiter, Besprechungsräume und sogar Gemeinschaftsräume bietet.

Schritt 2. Wählen Sie einen Ort

Als Nächstes möchten Sie den Standort Ihres virtuellen Büros auswählen. Besuchen Sie Davinci, klicken Sie auf “Büro suchen” und suchen Sie nach einem gewünschten Ort.

Wählen Sie einen Speicherort für Ihr virtuelles Büro

Mit Davinci können Sie einfach Ihre Stadt eingeben und es wird eine Liste der Ergebnisse virtueller Büros in diesem Bereich angezeigt. Angenommen, wir wollten Chicago, IL. Wir könnten sogar eine Geschäftsadresse im Willis Tower bekommen!

Wählen Sie eine Büroadresse

Schritt 3. Wählen Sie die Dienste aus, die Sie benötigen

Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, ist es an der Zeit, die Auswahl Ihrer Services an Sie und Ihr Unternehmen anzupassen.

Viele Services werden als Teil des Pakets mit Ihrem virtuellen Büro geliefert, aber für viele der Optionen in Davinci können Sie Ihrem Abonnement zusätzliche Services hinzufügen, um das Beste daraus zu machen.

Virtual Office-Add-Ons

In diesem virtuellen Büro in Chicago können Sie beispielsweise monatlich für eine bestimmte Zeit Dinge wie Besprechungsraumausweise, wöchentliche E-Mail-Weiterleitung und einen physischen Arbeitsplatz hinzufügen.

Sie können Ihr Abonnement später jederzeit aktualisieren, um Dinge hinzuzufügen, die Sie unterwegs benötigen, insbesondere wenn Ihr Unternehmen wächst.

Schritt 4. Überprüfen Sie Ihr Abonnement & Kaufen

Sobald Sie die gewünschten Services hinzugefügt haben, klicken Sie sich einfach durch, um Ihre Bestellung zu bestätigen und Ihren Kauf zu tätigen. Davinci erhebt wie die meisten anderen virtuellen Bürolösungen eine einmalige Einrichtungsgebühr, die Sie sofort zahlen, wenn Sie Ihre virtuellen Büroräume einrichten.

Schritt 5. Holen Sie sich Ihr US-Postformular 1583

Für Postanschriften für virtuelle Büros ist ein US-Postformular 1583 erforderlich, mit dem kommerzielle Postempfangsstellen berechtigt sind, in Ihrem Namen Post zu empfangen. Dies bedeutet, dass Sie einen Notar benötigen. Davinci bietet einen kostenlosen Notar online an, den Sie einfach einrichten und über Skype erhalten können.

Viel Spaß mit Ihrem virtuellen Büro!

Das ist es! Es ist wirklich einfach, ein virtuelles Büro einzurichten, wenn Sie genau wissen, was Sie von ihm benötigen und wo es sich befinden soll.

Fazit

Ein virtueller Büroraum ist die perfekte Lösung für Unternehmen, die keinen physischen Büroraum benötigen. Sie geben Ihnen nicht nur eine professionell aussehende Adresse und Telefonnummer, die Ihrem Unternehmen Authentizität verleiht, sondern bieten häufig eine Reihe zusätzlicher Funktionen, mit denen Sie Ihr Unternehmen einfach und erfolgreich führen können, ohne die Gewinnchancen für ein Büro bezahlen zu müssen.

Erwarten Sie in den nächsten Jahren einen Boom in der virtuell arbeitenden Welt, in der immer mehr Büros online gehen, um mehr Raum für Remote-Arbeiten zu schaffen und Kosten zu sparen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me