Instagram: Das fehlende Teil Ihrer Marketingstrategie

Mit 75 Millionen Menschen, die täglich Instagram nutzen, ist Instagram ein effektives Werkzeug für Ihre Marketingstrategie für soziale Medien. Hier sind einige Tipps für den Einstieg.


Instagram Marketing-Tipps

Es gab eine Zeit, in der Instagram der Außenseiter im Social-Media-Rennen war. Fünf Jahre nach seiner Einführung ist es an die Spitze gestiegen. Im Dezember letzten Jahres hat Instagram die Marke von 300 Millionen Nutzern überschritten und ist damit beliebter als Twitter. Etwa ein Drittel dieser Nutzer wurde in nur neun Monaten gewonnen. Mittlerweile nutzen täglich mehr als 75 Millionen Menschen Instagram. Die Zahlen scheinen einfach weiter zu steigen. In der Tat könnte der Kauf von Instagram durch Facebook im Jahr 2012 als beste 1-Milliarden-Dollar-Entscheidung aller Zeiten in die Unternehmensgeschichte eingehen.

Dies sind gute Nachrichten für Vermarkter. Die Popularität von Instagram kann genutzt werden, um Marken dabei zu helfen, Fortschritte bei Werbung, Leads und Conversions zu erzielen. Twitter und Facebook sind ebenfalls effektive Marketinginstrumente für soziale Medien, aber nichts geht über ein gutes Bild, um einen Punkt nach Hause zu bringen. Der Großteil der Social-Media-Inhalte – etwa 63% – ist visuell. Wenn Sie darüber nachdenken, sind die meisten Marketinginhalte im Allgemeinen auch meist visuell. Zuschauer von Werbung hören die Nachricht möglicherweise kaum, aber wenn sie sie sehen, werden sie sie sehen und ihr Verstand wird sie schnell aufnehmen. Letztendlich war es das ikonische Bild des mysteriösen und männlichen Marlboro Man, das Männer dazu brachte, gefilterte Zigaretten zu kaufen (die als weiblich galten, als sie zum ersten Mal auf den Markt kamen)..

Wenn Sie Instagram noch nicht zur Vermarktung Ihrer Marke verwenden, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen. Instagram hat eine bestimmte Instagram für Unternehmen Service und bietet Tipps zu ihren Blog für die Nutzung Ihres Kontos, um Follower und Kunden zu gewinnen. Vermarkter können die schnellen Bildfreigabefunktionen von Instagram nutzen, um neue Geschäfte mit visuellen Inhalten anzulocken, die unterhalten, informieren und inspirieren.

So nutzen Sie Instagram, um Ihre Marketingstrategie auf die nächste Stufe zu heben:

Verwenden Sie eine Vielzahl von Bildern

Der Zweck eines Instagram-Geschäftskontos besteht darin, Ihre Marke zu bewerben. Das bedeutet nicht, dass alles, was Sie auf Instagram posten, in direktem Zusammenhang mit Ihren Diensten stehen muss. Einige der meistbesuchten Social-Media-Accounts – beispielsweise die Facebook-Seite von Schauspieler George Takei – veröffentlichen völlig unabhängige Inhalte, von denen sie glauben, dass sie den Zuschauern gefallen werden. Sie können Follower mit dieser Art von frivolen Inhalten anziehen, die sie später Ihren gezielten Marketinginhalten aussetzen. Gehen Sie mit den niedlichen Katzenvideos nicht über Bord – der Großteil Ihrer Inhalte sollte für das von Ihnen angebotene Produkt oder die von Ihnen angebotene Dienstleistung relevant sein. Sie wollen als Marke immer noch ernst genommen werden. Fügen Sie eine Vielzahl von Fotos hinzu, die Ihre Marke repräsentieren. Beispielsweise veröffentlicht Whole Foods Inhalte zum Thema gesundes Leben im Allgemeinen sowie Bilder von Verkaufsartikeln und Veranstaltungen im Geschäft.

Schreiben Sie eine Marketingkopie in Ihre Bildunterschriften

Viele Bilder sprechen für sich selbst, aber ein oder zwei feste Sätze können Ihren visuellen Beiträgen einen wirkungsvollen Kontext verleihen. Instagram ermöglicht kurze Untertitel zur Beschreibung oder Bereitstellung zusätzlicher Informationen zu Bildern und Videos. Denken Sie beim Schreiben Ihrer Bildunterschriften daran, dass Sie sich in sozialen Medien befinden, nicht in Ihrer Arbeits-E-Mail oder einem Geschäftsdokument. Halten Sie es gesprächig und machen Sie Ihre Sätze klar und prägnant. Die Untertitelabschnitte bieten auch die Möglichkeit, einige beliebte Hashtags zu verwerfen oder einen eigenen Hashtag-Trend zu starten. Wie bei Twitter helfen Hashtags in Instagram potenziellen Kunden, Sie zu finden und sich mit Ihrer Marke zu verbinden.

Zeigen Sie, wo Sie waren

Als Marke in Bewegung kommen Sie herum. Mit der Geotagging-Funktion auf Instagram können Sie anzeigen, wo die von Ihnen geposteten Bilder aufgenommen wurden. Diese Orte werden gesammelt und auf einer Fotokarte festgehalten, die mit Followern geteilt werden kann. Geotagging informiert Ihre Follower über Ihre Unternehmensstandorte und Orte, die Sie besucht haben, um für Ihre Marke zu werben oder Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Beispielsweise kann ein Einzelhandelsgeschäft ein Bild von einer Einkaufsreise durch das Land veröffentlichen, oder ein Autor kann alle Orte katalogisieren, die er auf seiner Büchertour besucht hat. Diese Informationen machen Ihre Beiträge interessanter und teilen den Followern mit, ob Sie in ihrem Bereich waren oder sein werden.

Veranstalten Sie einen Bildwettbewerb

Ein steigender Trend für Unternehmen auf Instagram ist die Ausrichtung eines Wettbewerbs, bei dem Follower Bilder zu einem bestimmten Thema einsenden. Diese Fotos werden auf dem Konto der Marke veröffentlicht, und entweder Benutzer oder das Unternehmen selbst wählen den Gewinner aus. Online-Wettbewerbe sind für Follower eine risikofreie Situation, daher haben sie eine große Anziehungskraft. Erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Marke, indem Sie ein Wettbewerbsthema für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auswählen und dem Gewinner einen gewünschten Preis anbieten. Im Jahr 2014 wurden Benutzer beim # IWannaGo-Wettbewerb von Travelocity gebeten, Bilder von Reisezielen einzureichen, an denen sie die Möglichkeit haben wollten, eine Reise dorthin zu gewinnen. Die Markenbekanntheit stieg während des Wettbewerbs um 5 Prozent und die Einkäufe bei bestehenden Kunden um 11 Prozent.

Stellen Sie Ihre Veranstaltungen ins Rampenlicht

Social Media gibt an, wie viele Menschen mit den Ereignissen in ihrer Region Schritt halten. Machen Sie es ihnen einfach, Ihre Veranstaltungen zu entdecken, indem Sie sie auf Instagram bewerben und Followern Sonderrabatte gewähren. Teaser-Fotos von ereignisbezogenen Updates im Vorfeld des Tages werden das Interesse der Benutzer wecken und Ihre Reichweite optimieren. Erstellen Sie Geschichten rund um Ihre Veranstaltung und lassen Sie den Inhalt nach Abschluss der Veranstaltung fließen. Bitten Sie beispielsweise darum, dass die teilnehmenden Benutzer ihre Lieblingsmomente und -fotos teilen. Dies ist nicht nur ein guter Weg, um Follower zu generieren, sondern zieht auch die Aufmerksamkeit der Medien auf sich und sorgt für Massenwerbung.

Fazit

Wenn Sie Menschen wirklich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessieren können, werden sie es wirklich genießen, mit Ihrer Marke in sozialen Medien zu interagieren. Millionen von Benutzern tauschen täglich Millionen von Gigabyte an Inhalten in sozialen Medien aus. Wenn Sie sich als bevorzugte Social-Media-Go-to-Seite hervorheben, werden Sie zur Markentreue angeregt und von den Freunden und der Familie der Follower wahrgenommen. Soziale Netzwerke sind einflussreich und visuelle Inhalte überzeugen – diese beiden Dinge machen Instagram zu einem leistungsstarken Geschäftstool.

Verlieren Sie bei der Entwicklung Ihres Instagram-Kontos und Ihrer Marketingstrategie nie aus den Augen, für wen Sie es tun – letztendlich für Ihre Follower und Kunden. Bemühen Sie sich, sie zu verstehen, indem Sie auch ihren Konten folgen und auf die Bilder achten, die sie veröffentlichen. Je besser Sie auf sie eingehen können, desto mehr werden sie sich mit Ihren Inhalten beschäftigen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map