7 Wichtige Zahlungsüberlegungen für Magento-Ladenbesitzer

Beherrschen Sie die wichtigsten Zahlungsstrategien für einen Magento eStore und sorgen Sie für eine reibungslose Verarbeitung verschiedener Zahlungen, & Steigern Sie Ihren Online-Umsatz mit diesen 7 Tipps.


Wichtige Überlegungen zur Schlüsselzahlung

ECommerce ist ein großer Teil der Weltwirtschaft. Nach statistischen Angaben ist die globaler Umsatz Der enorme Zuwachs in diesem Handelsbereich bietet verschiedenen Unternehmen Raum, ihre Dienstleistungen dem Markt anzubieten und die E-Commerce-Dienstleistungen zu verbessern. Generell generieren Rivalitäten zwischen herausragenden Unternehmen neuen Wert und eine verbesserte Qualität der Dienstleistungen in allen Arbeitsbereichen. Heutzutage haben wir zwei dominierende Plattformen in diesem Bereich. Auf der einen Seite gibt es WooCommerce. Auf der anderen Seite haben wir Magento. In diesem Artikel werde ich sieben der häufigsten Zahlungsaspekte für Magento-Ladenbesitzer erläutern.

WUSSTEST DU? Magento macht 29,1 Prozent des Marktanteils aller E-Commerce-Plattformen aus.

1. Produktorganisation

Magento hat sich als großartige Plattform für Online-Händler erwiesen, ist jedoch nur ein Online-Tool. Aus diesem Grund hängt der Erfolg von den Benutzern ab. Jeder Besitzer eines Magento-Geschäfts sollte eines beachten: Zeitgenössische Internetnutzer sind anspruchsvolle Käufer mit hoch entwickelten Kaufgeschmacksknospen. Wenn Ihre Geschäftsorganisation ihnen nicht innerhalb von Sekunden das zur Verfügung stellt, was sie benötigen, verlassen sie einfach Ihr Geschäft. In diesem Fall werden die drei “Nein” angezeigt – keine Einkäufe, keine Zahlungen, keine Einnahmen.

Beispiel für eine Magento-ProduktorganisationDie Produktorganisation in Ihrem Magento-Geschäft ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg.

Wenn Sie dies wissen, achten Sie immer darauf, wie Sie Ihre Produkte auf der gesamten Website präsentieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Produktkategorien gut organisiert und von jeder einzelnen Seite aus leicht erreichbar sind. Erwägen Sie außerdem, auf jeder Seite eine Suchleiste einzufügen, damit das gesamte Einkaufserlebnis schnell und intuitiv ist. Je schneller Ihre Kunden kaufen, desto mehr Artikel werden Sie verkaufen. Schließlich können Sie die aktivieren Suchoption für die automatische Vervollständigung und beschleunigen Sie den Suchvorgang. All diese Maßnahmen werden zu einer größeren Anzahl von Zahlungen und damit zu höheren Einnahmen führen.

2. Vertrauenswürdige, aber langsame Bankzahlungen

Wenn Sie Ihre Produkte benutzerfreundlich angeordnet haben, können Sie über verschiedene Zahlungsoptionen nachdenken. Als Faustregel gilt, dass Magento-Kunden verschiedene Alternativen angeboten werden sollten. Online-Käufer kommen oft aus verschiedenen Ländern und haben unterschiedliche Zahlungsgewohnheiten. Wenn Sie einen so aufgeschlossenen Ansatz verwenden, werden Sie mehr internationale Käufer anziehen, was immer eine gute Option ist. Beginnen wir also mit Überweisungen. Nationale und lokale Käufer werden am meisten von dieser Zahlungslösung profitieren. Auf der anderen Seite könnten internationale Käufer Provisionsgebühren für Banküberweisungen im Vergleich zu einigen günstigeren Lösungen ziemlich teuer finden (lesen Sie weiter unten über PayPal). Abgesehen davon kann es in einigen Ländern Tage dauern, bis Banken Online-Zahlungen abwickeln, was für jeden E-Commerce-Eigentümer ein Ärgernis ist.

Wenn Sie diese Option weiterhin aktivieren möchten, gehen Sie in Ihrem Magento-Dashboard zum Abschnitt System und klicken Sie anschließend auf Konfiguration, Verkauf und Zahlungsmethoden. Wählen Sie die Option Bankzahlung. Fügen Sie im Abschnitt Anweisungen Ihr Bankkonto, den Banknamen und dessen Adresse sowie die Bankleitzahl hinzu. Benennen Sie abschließend diese Operation Banküberweisung und speichern Sie die Änderungen.

3. PayPal für Global Appeal

PayPal ist das Magento der Zahlungslösungen und damit eines der führenden Gateways für E-Commerce-Transaktionen. Daher ist die Zusammenarbeit Ihres Magento-Shops mit dieser Zahlungsoption die perfekte Wahl für Ihr E-Business. Zum einen können Ihre Kunden ihre gekauften Waren mit ihrer Kreditkarte über PayPal bezahlen. Zum anderen können sie in kürzester Zeit Geld von ihrem PayPal-Konto auf Ihr Konto überweisen.

Die Überweisungsgebühren sind erheblich niedriger als die Provisionssätze für internationale Zahlungen. Bei Zahlungen innerhalb der USA beträgt die Gebühr beispielsweise 2,9% plus 0,30 USD. Die Gebühren für internationale Zahlungen variieren jedoch, da hier unterschiedliche Wechselkurse eine wichtige Rolle spielen.

Das Verfahren zum Hinzufügen dieser Lösung zu Ihrer Magento-Zahlungsmannschaft ist das gleiche wie bei Bankzahlungen. Wählen Sie einfach PayPal-Zahlung anstelle von BankPayment und speichern Sie die Änderungen.

Um das Ganze abzurunden, können Sie einfach eine anschließen einfacher Rechnungsersteller Mit dieser Lösung können Sie Rechnungen für Ihre PayPal-Kunden erstellen. Es hilft Ihnen dabei, reibungslos mit der Rechnungsstellung umzugehen. Und wie wir alle wissen – schnelle Rechnungsstellung bedeutet schnelles Bezahlen.

RechnungserstellungsvorlageUnternehmensrechnungsvorlage – Aldona

4. Zahlungssicherheitsfunktionen

Magento bietet seinen E-Commerce-Unternehmern eine breite Palette von Sicherheitsebenen. Eines der effizientesten Tools für mehr Sicherheit ist das 3-D Secure-Protokoll. Diese drei Ds stellen drei Domänen dar, die bei der Authentifizierung von Online-Käufern helfen, d. H. Ihre Bankkarten. Die erste ist die Ausstellerdomäne – die Bank, die die Käuferkarte ausgestellt hat. Die zweite ist die Acquirer-Domain – die Bank, die die Karte des E-Commerce-Eigentümers ausgestellt hat. Die dritte ist schließlich die Interoperabilitätsdomäne – eine online erstellte Plattform, die aus der MPI (Multiple Protocol Interface) und dem ACS (Access Control Server) besteht. In diesem Vorgang enthaltene digitale Zertifikate stellen sicher, dass sowohl der Zahler als auch der Empfänger authentische Benutzer ihrer Karten und Konten sind.

Wenn Sie 3-D Secure aktivieren möchten, gehen Sie zum Abschnitt Zahlungen im System und klicken Sie auf die Schaltfläche Test. Wenn die Konfiguration getestet und validiert wurde, gehen Sie zum Abschnitt Zahlungsmethoden und aktivieren Sie 3-D Secure. Jetzt funktioniert es in jeder einzelnen Zahlungsmethode, die Sie in Ihrem Magento-Shop verwenden.

5. Sonderangebote erstellen

Eine der entscheidenden E-Commerce-Strategien für höhere Einnahmen und einfachere Zahlungen besteht darin, Ihren Kunden verschiedene Arten von Sonderangeboten anzubieten. Das Tolle an Magento ist, dass Sie diese Angebote mithilfe der Preisregeln für Einkaufswagen erstellen und aktivieren können. Wenn Sie beispielsweise jedem Kunden, der ein Produkt aus einer bestimmten Kategorie kauft, einen Rabatt von 25% gewähren möchten, starten Sie das Admin-Panel in Magento und gehen Sie zu Werbeaktionen. Hier sollten Sie den Abschnitt Warenkorb-Preisregeln auswählen. Das Festlegen neuer Regeln besteht aus den folgenden Schritten:

  • Regeldefinition – Der Name der Regel (z. B. 20% Rabatt für eine Produktkategorie), Käufergruppen, die Gutscheine für diese Produktkategorie verwenden können, und der Gutscheincode.
  • Aktionen – Bestimmen des Rabattes (in diesem Fall Prozentsatz, aber Sie können ihn auch als Betrag ausdrücken) zusammen mit den Produkten, auf die er angewendet wird.
  • Bedingungen – Festlegen, welche Käufergruppen und unter welchen Bedingungen für diesen Rabatt berechtigt sind.
  • Gutscheincodes – Wenn Sie Gutscheine für Ihre speziellen Rabattangebote verwenden möchten, erstellen Sie hier Folgendes und legen das bevorzugte Codeformat fest.

Dieses Verfahren ist in Magento ziemlich einfach und unkompliziert. Wenn Sie jedoch Probleme beim Festlegen Ihrer Warenkorbregeln haben, finden Sie detaillierte Anweisungen Hier.

6. Die Bedeutung des beständigen Einkaufswagens

Nach einer Definition von Großer Handel, Ein beständiger Warenkorb ist „eine Funktion in einem Online-Shop, die Produkte über einen Besuch hinaus im Warenkorb eines Kunden aufbewahrt“. Wenn Sie Ihre gelegentlichen Käufer in Stammkunden umwandeln möchten, ist das Hinzufügen dieser Option ein Muss.

Wenn ein Kunde beispielsweise während des Einkaufsprozesses unterbrochen wird und seinen Kauf derzeit nicht abschließen kann, ist es wichtig, dass sein Einkaufswagen auf ihn wartet, sobald er in Ihren E-Store zurückkehrt. Mit Magento haben Sie die Möglichkeit, einen solchen Einkaufswagen benutzerfreundlich zu erstellen. Wählen Sie zuerst den Abschnitt System und dann Konfiguration im Magento-Administrationsbereich. Sie sollten den Abschnitt Kunden auf der linken Seite sowie den beständigen Einkaufswagen sehen. Aktivieren Sie nach Auswahl von Allgemeine Optionen die Option Persistenz aktivieren.

Jetzt ist es an der Zeit, die Dauer der dauerhaften Cookies festzulegen. Sie werden sehen, dass die Standardnummer 31.536.000 Sekunden beträgt. Dies entspricht einem Jahr. Dies bedeutet, dass ein Kunde, der innerhalb eines Jahres zu einem verlassenen Einkaufswagen zurückkehrt, denselben Einkaufswagen mit allen Artikeln findet, die er bei seiner Abreise ausgewählt hat. Weitere Informationen zu den Warenkorboptionen finden Sie hier leiten.

Außerdem muss jeder E-Store-Besitzer wissen, dass das Thema Cookies und das Speichern von Informationen über Kunden ein ernstes rechtliches Problem darstellt. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Datenrichtlinie in Übereinstimmung mit dem Gesetz erstellt wird, insbesondere wenn Sie in der Europäischen Union arbeiten, da deren Datenschutzrichtlinien recht streng sind. Weitere Informationen zur europäischen Gesetzgebung zu Cookies finden Sie auf der offizielle EU-Website.

7. Verhinderung verspäteter Zahlungen

Die Arbeit mit Online-Käufern ist nur eine Seite des Online-Handels. ECommerce-Eigentümer müssen auch mit anderen Unternehmenskollegen zusammenarbeiten. Hier müssen sie auf alle möglichen Überraschungen vorbereitet sein, wenn es um die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen geht. Aufgrund der wachsenden Anzahl von Online-Unternehmen besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass einige Ihrer Geschäftspartner mit ihren Zahlungen zu spät kommen. Da sich jedes solche verantwortungslose Verhalten auf Ihr Budget auswirkt, sollten E-Store-Besitzer strenge Richtlinien für das Schuldenmanagement einhalten. Manchmal können Sie einige Ausnahmen machen, zum Beispiel wenn ein langjähriger Partner von Ihnen vorübergehend finanzielle Schwierigkeiten hat. In allen anderen Fällen sofort reagieren und verschiedene nutzen Inkassotechniken um die Assets zurückzugeben, die zu Ihrem E-Store gehören.

Fazit

Was ein Magento-Geschäft von einem stationären Geschäft unterscheidet, ist sein Online-Kontext. Wenn Sie die besten Zahlungsoptionen und Schutzfunktionen für Ihren E-Store verwenden, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Unternehmen stetig wächst. Aber denken Sie immer daran, dass es ein Geschäft wie jedes andere ist. Daher erfordert es engagierte Arbeit und entschlossenes Management, wenn Sie möchten, dass es sich gemäß Ihren Plänen entwickelt.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me