6 Pinterest-Tipps für kleine Unternehmen

Pinterest-Tipps, mit denen Sie eine effektive Social-Media-Plattform für das Marketing durch visuelle Inhalte entwickeln können. Wie Pinterest Ihrem kleinen Unternehmen zugute kommen kann.


Pinterest Tipps für Anfänger

Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, ist Pinterest von unschätzbarem Wert. Möglicherweise kennen Sie bereits die bildorientierte Social-Media-Site, auf der Benutzer Ideen veröffentlichen und austauschen, von der Renovierung ihres Wohnzimmers bis hin zu Zitaten ihrer Lieblingsautoren. Unternehmen können die Kraft visueller Reize über Pinterest nutzen, indem sie Marketingmaterialien, Webinhalte und Unternehmensfotos auf ihren Konten veröffentlichen.

Mit Pinterest können Sie eine große Reichweite erzielen, indem Sie Bilder zu Ihrer Marke im Internet verbreiten – und Pinterest-Benutzer erledigen einen Großteil der Arbeit. Wenn Leute Ihre Pins auf Pinterest oder Bilder auf Ihrer Website sehen, können sie sie “pinnen” oder erneut auf ihren eigenen Konten veröffentlichen. Daten von Pew Research Center zeigt, dass 41 Prozent der Menschen Bilder, die sie im Internet finden, auf Social-Media-Websites veröffentlichen. Es ist wie ein eigenes Netzwerk von Content-Vermarktern – oder, wie das Pew Research Center sie nannte, Kuratoren.

Andere Gründe, Pinterest für Ihr kleines Unternehmen zu verwenden:

Was Pinterest zu einer so leistungsstarken Plattform macht, ist die Tatsache, dass es sich um Bilder handelt. Die Erziehungswissenschaft zeigt, dass 65 Prozent der Menschen visuelle Lernende sind. Tweets mit 150 Prozent mehr retweetet werden als die ohne. Wenn Sie im Marketing-Spiel sind, predige ich wahrscheinlich nur vor dem Chor, also werde ich nicht mehr sagen. Bilder waren schon immer ein wichtiger Faktor, und Pinterest ist ein Weg, dies zu nutzen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Bilder sind leistungsstarke Werkzeuge, um Ihre Marke nicht nur sichtbar zu machen, sondern die Menschen daran zu erinnern. Der „Bildüberlegenheitseffekt“, ein gut dokumentiertes Phänomen, ist die Idee, dass Bilder eher in Erinnerung bleiben als Worte.

Klicken Sie hier, um zu twittern

Tipp 1: Bestehende Inhalte wiederverwenden

Wenn Sie neu bei Pinterest sind, denken Sie möglicherweise: “Oh nein, noch eine Plattform, für die ich neue Inhalte erstellen muss. Ich habe keine Zeit! ” Warten Sie jedoch eine Minute. Sie möchten, dass einige Ihrer Pinterest-Inhalte einzigartig sind, damit Sie Besucher auf Ihre Seite ziehen können, die nach etwas Frischem suchen. Gleichzeitig können Sie auch Inhalte von Ihren anderen Social-Media-Plattformen, Ihrer Website und Ihrem Blog übernehmen und für eine bildorientierte Plattform verwenden. Sie können beispielsweise einen Tweet zu Ihrem Produkt erstellen und eine Infografik erstellen. Sie können Ihre “Über” -Seite auf Ihrer Website aufrufen und diese Informationen in eine inspirierende Grafik umwandeln. Nutzen Sie Ihre Kreativität, um den bereits vorhandenen Inhalt optimal zu nutzen.

Tipp 2: Verwenden Sie Tracked Pins für die Marktforschung

Wie bei jeder anderen Social-Media-Plattform ist es erforderlich, zu überprüfen, wie erfolgreich Ihre Nutzung von Pinterest ist, nachdem Sie eine Weile lang Aktivitäten in Ihrem Konto durchgeführt haben. Pinterest hat seine eigenen Messlösungen Unternehmen dabei zu unterstützen, herauszufinden, wie Pinterest ihnen beim Wachstum hilft. Mit diesen Tools erhalten Sie nicht nur einen umfassenden Überblick über die Pinning-Aktivitäten, sondern auch Zugriff auf Statistiken wie Markentreue, Sichtbarkeit und Conversions.

Erwägen Sie nicht nur, harte Zahlen zu erhalten, sondern auch eine anthropologische Sichtweise, indem Sie sich die Profile von Personen ansehen, die mit Ihren Stecknadeln interagieren. Wer sind Sie? Was sind ihre Interessen? Welche anderen Dinge steckst du fest? Die Antworten auf diese Fragen geben Ihnen möglicherweise Anregungen, wie Sie Ihre Pinterest-Inhalte sowie andere von Ihnen veröffentlichte soziale Medien und Webinhalte verbessern können, um die Aufmerksamkeit Ihrer Hauptnutzer auf sich zu ziehen.

Tipp 3: Bleiben Sie organisiert

Ein gut organisierter Pinterest-Account lässt Ihre Pinterest-Seite nicht nur gut aussehen, sondern auch Ihre Marke. Verwenden Sie die Boards-Funktion, um Sammlungen verwandter Bilder zu kuratieren und Ihren Inhalt zugänglicher zu machen. Sie können beispielsweise eine Tafel mit der Bezeichnung “How-To” verwenden, auf der Sie Tipps erhalten, wie Sie Ihre Produkte optimal nutzen können. Ein anderes Forum könnte als „Events and Outreach“ bezeichnet werden und Fotos von Unternehmensauftritten und Freiwilligenprojekten enthalten. Jedes Board sollte strategisch durchdacht sein, um das Image Ihres Unternehmens zu verbessern. Je besser Ihre Boards organisiert sind, desto mehr Menschen werden es genießen, sie durchzusehen.

Tipp 4: Verwenden Sie “Action” -Schüsse

Ein Großteil des Inhalts Ihrer Pinterest-Seite wird wahrscheinlich Ihre Produkte und Dienstleistungen enthalten. Das Posten von Bildern von dem, was Ihr Unternehmen anbietet, trägt der Tatsache Rechnung, dass Menschen visuelle Wesen sind. Pin-Bilder von Personen, die Ihr Produkt verwenden, Fotos der Führung Ihrer Marke und Schnappschüsse von Kundendienstmitarbeitern, die Menschen helfen. Je mehr Ihre Show auf diesen Fotos gezeigt wird, desto interessanter werden sie und desto besser können sich Ihre Abonnenten ein Bild von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung machen.

Tipp 5: Verwenden Sie die Schaltfläche „Pin It“

Vergessen Sie nicht, dass der Inhalt Ihrer Unternehmenswebsite ursprünglich auch von anderen gepinnt werden kann. Sie müssen Ihren Website-Code einrichten, damit Besucher Ihrer Website Ihre Inhalte mit der Hover-Schaltfläche „Pin It“ an ihre Pinterest-Boards anheften können. Dies ist eine weitere Möglichkeit, mit der Pinterest Sie entlastet, wenn Benutzer einen Teil des schweren Hebens ausführen.

Pinterest Pin it buttonFügen Sie Ihren Bildern die Schaltfläche „Pin It“ hinzu, um Pinterest-Benutzer daran zu erinnern, sie zu pinnen.

Pinterest hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Damit die Schaltfläche „Pin It“ angezeigt wird, wenn Benutzer mit der Maus über Bilder auf Ihrer Website fahren. Sobald sie aktiv sind, bringen die Bilder, die von Ihrer Website angeheftet werden, Verweise von Pinterest ein. Während Benutzer Ihre Bilder mithilfe eines Webbrowser-Widgets ohne die Schaltfläche zum Anheften anheften können, können sie den Inhalt anheften und freigeben.

Tipp 6: Vergessen Sie nicht, auch Videos zu integrieren

Das Bewerben von Videos funktioniert etwas anders als das Bewerben von Bildern auf Pinterest. Anstatt Pins von einer vorhandenen Webseite zu Ihren Pinterest-Boards hinzuzufügen, können Sie Videos direkt in Pinterest einbetten. Benutzer können das Video dann ansehen, ohne Pinterest verlassen zu müssen, um zu YouTube zu gelangen. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage gaben 67 Prozent der Befragten an, dass Pinterest-Videos sie zum Handeln inspirieren. Nutzen Sie diese Funktion auch Das gesponserte Videoprogramm von Pinterest Damit können Unternehmen Werbung schalten, indem sie ihre Pins auf Benutzerseiten platzieren.

Verwenden von Pinterest für die visuelle Werbung

Pinterest visuelle WerbungDie Verwendung von Pinterest kann dazu beitragen, Ihre Produkte visuell zu bewerben & neue Kunden gewinnen. Chobani ist ein schönes Beispiel dafür.

Pinterest ist eine hochwirksame Social-Media-Plattform für das Marketing durch visuelle Inhalte. Es ist wohl besser als Instagram für die Markenwerbung, da Benutzer eine ganze Galerie verwandter Bilder auf organisierte Weise gleichzeitig anzeigen können. Viele Menschen nutzen Pinterest, um Ideen für Geschenke, Heimwerkerarbeiten und persönliche Einkäufe zu erhalten. Dies ist ein ideales Mittel, um Ihre aktuellen und zukünftigen Kunden auf nicht aggressive und kollaborative Weise zu erreichen. Pinterest hat Online-Shopping und Markenauswahl zu einem angenehmen Erlebnis für die Verbraucher gemacht.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map